Erotische Filme über intime Beziehungen

Erotische Filme über intime Beziehungen, die deine sexuellen Fantasien erfüllen werden

Während sich die Pandemie auf die eine oder andere Weise auf unseren Alltag auswirkt, schlage ich dir eine kurze Liste von außergewöhnlich schönen erotischen Filmen vor, die zu Entdeckungen des Weltkinos geworden sind. Es handelt sich um Filme mit wunderschönen sexuellen Szenen und außergewöhnlichen Charakteren. Jeder Film bietet den Zuschauern außerdem eine interessante Geschichte und nicht triviale Einblicke in die Innenwelt der Figuren.

 

5 Erotische Filme

Dies ist die Liste der sehr unterschiedlichen Erotikfilme, die in verschiedenen Jahren entstanden sind und sich durchgesetzt haben. Auch wenn du sie schon gesehen hast, kannst du dir einen schönen Film immer wieder ansehen, besonders in guter Gesellschaft:)

 

Emmanuelle, 1974

Er ist ein Klassiker des weltweiten erotischen Kinos und der älteste Film auf der Liste, was ihm gerade seinen Charme verleiht. Der Film wurde von Just Jaeckin nach dem gleichnamigen Roman von Emmanuelle Arsan inszeniert. In dem Film spielt Sylvia Kristel die Titelrolle. Die Handlung dreht sich um die Frau eines französischen Botschaftsangestellten, die mit ihrem Mann Jean nach Ostasien reist. Die Hauptfigur entdeckt mehr und mehr Sexualität und Offenheit und hat Beziehungen zu verschiedenen Menschen.

Der Film wurde einst ein solcher Erfolg, dass er mehrere Jahre lang in den Kinos lief. Zur gleichen Zeit verbot der damalige französische Präsident Georges Pompidou den Vertrieb des Films. Erst sein Nachfolger Valéry Giscard d’Estaing, der ein Verhältnis mit der Hauptdarstellerin von Emmanuelle hatte, hob das Verbot auf.

 

Eyes Wide Shut, 1999

Es war das letzte Werk von Stanley Kubrick, mit Nicole Kidman und Tom Cruise in den Hauptrollen. Die Geschichte handelt von wohlhabenden und erfolgreichen Eheleuten, die glücklich scheinen, aber den Einfluss der Routine in ihrer Beziehung spüren. Eines Tages gesteht die Ehefrau ihrem Mann, dass sie davon geträumt hat, ihn zu betrügen. Das unerwartete Geständnis seiner Frau eröffnet der Figur des Cruise eine ganze Welt anderer Lebensaspekte: eine langjährige leidenschaftliche Liebe zur Tochter seines verstorbenen Patienten, der Besitzer des Maskenkostümladens, der nicht nur Theaterrequisiten verkauft, eine Welt unbekannter und manchmal verbotener erotischer Fantasien und sexueller Vergnügungen. Dies führt zu einer Reihe von seltsamen und geheimnisvollen Ereignissen, die mit Erotik und intimen Visionen verwoben sind.

 

Blau ist die wärmste Farbe, 2013

Dies ist der Film des französischen Regisseurs Abdellatif Kechiche, der auf dem Roman Blue Is the Warmest Color von Jul Maroh basiert. Der Film gewann die Goldene Palme in Cannes. Die Geschichte dreht sich um ein junges Mädchen, Adele, das eine Frau mit einem ungewöhnlichen Aussehen kennenlernt. Das Interesse an der neuen Bekanntschaft entwickelt sich zu Aufregung und dann zu einer heftigen Leidenschaft. Die weiblichen Hauptdarsteller sind sehr unterschiedlich, aber sie verbindet eine leidenschaftliche und emotionale Geschichte, die du mit Faszination verfolgst.

 

Die Träumer, 2003

Ein romantisches Drama unter der Regie von Bernardo Bertolucci, das auf mehreren Romanen von Gilbert Adair basiert.

In den späten 60er Jahren kommt Matthew, ein Amerikaner, für einen Austausch nach Frankreich, um die Sprache besser zu lernen. Er verbringt viel Zeit mit Filmliebhabern wie ihm, sieht sich Neuerscheinungen und Klassiker an und diskutiert über das Gesehene. In der Cinémathèque lernt Matthew seinen Bruder Theo und seine Schwester Isabel kennen, die ihn einladen, bei ihnen zu wohnen, während ihre Eltern verreisen. Während draußen vor dem großen Wohnungsfenster Studentenunruhen wüten, entwickelt sich zwischen den beiden eine Beziehung voller Intimität und Offenheit. Der Film zeigt vielleicht einige der schönsten erotischen Szenen des Weltkinos.

 

Nymphomaniac, 2013

Dies ist ein zweiteiliges erotisches Drama, das von Regisseur und Drehbuchautor Lars von Trier in Dänemark, Deutschland, Frankreich, Belgien und Großbritannien koproduziert wurde.

Eines Tages stolpert der Junggeselle Seligman über eine misshandelte Frau in den Fünfzigern. Ohne darüber nachzudenken, beschließt der Mann, die neue Bekannte zu sich nach Hause zu holen. Dort erfährt er, dass ihr Name Joe ist. Er sieht sie an und kann nicht verstehen, was sie zu so einem Leben geführt hat. Die Handlung des Films basiert auf der Geschichte einer Frau über ihr zufriedenes Leben, ihre wilde Jugend und eine Fülle von Beziehungen und zufälligen Liaisons. Erwarte nicht, dass der Film lustig und unbeschwert ist. Der erste Teil ist eher intellektuell als körperlich, und der zweite Teil verbindet Erotik und Gewalt. Der Film vervollständigt die sogenannte Depressions-Trilogie, zu der auch Antichrist und Melancholia gehören.

 

Erotische Filme mit deinem unabhängigen Escort Model

Anschauen und genießen. Oder wir können uns einen der Filme gemeinsam ansehen. Fülle das Formular aus, um unser Date zu besprechen.